9. Mit Split-Befehl einzelne  Zeichenketten bzw. Strings selektieren

Einfache Lösung: Das Selektieren von Strings aus der Split-Funktion scheint entweder nicht erforderlich zu sein oder über den Horizont der Javascript-Programmierer zu liegen, da man auch mit intensiver Suche keine einfache Antwort findet, wie man an den Inhalt von Zeichenketten oder Strings zwischen zwei Separatoren selektiert.

In Beispielen wie z. B.  der folgende String: MAUS,MUTTER, KLAUS wird dann der Standardspruch zur Erklärung  verwendet:

Wenn Sie Maus und Mutter selektieren wollen, dann geben Sie eine zwei als Separator ein. Hey, wenn ich nur das Wort Mutter selektieren will, dann möchte ich auch wirklich nur das Wort MUTTER selektieren und nichts anderes.

Ich habe Mal eine Webseite, die sämtliche Split, Slice und...Funktionen gut erklärt und habe den Code entsprechend angepasst, so dass Sie die Einfachheit meiner Lösung sehr zu schätzen wissen werden:

<html>
 <head>
  <title>vers</title>
  <meta name="generator" content="HTML Studio">
  <script language="JavaScript">
 var simpleString = "Paul, Pauline, Apostel, Paulus, Postpaket";
var felder = simpleString.split(',', 5);
var text = "";
    text +=  felder[1];
alert(text);
  </script>
 </head>
 <body>
  </body>
</html>

Quellcode stark verändert von http://www.mediaevent.de/javascript/Javascript-String-Methoden.html

Wenn Sie den o. a. Text kopieren, dann wird nach einer Rückfrage in einem Alert-Fenster der zweite Name Pauline ausgegeben. Aber eben auch nur dieser Name ohne Paul.

Erklärung

Split speichert die Begriffe in einem eindimensionalen Array, dass  den Text  zwischen den Kommata, die in der Split-Funktion verwendet wurde einzeln abspeichert.

Bei einem Aufruf gelten die Regeln des  Arrays: Deshalb steht  die Schreibweise  felder[1] für den zweiten Begriff im Array!
Ja, denn einige Funktionen in Javascript benutzen eine Null am Anfang, welches für den Anwender des öfteren zu Problemen führt, die man dann ausgleichen muss.

Ich addiere aus dem Array, in dem sich 5 Namen befinden. Da der Split-Befehl sich an fünf Abschnitten orientiert, muss ich nach logoschen Denken eine 5 einsetzen, damit ich auf alle Inhalte zugreifen kann. Würde ich eine vier einsetzen, so könnte ich auf die letzte Zeichenkette nicht unbedingt zugreifen.

Das heißt im o. a. Beispiel, dass ich eine 4 (felder[4]), aber ein split(',', 5) einsetzen muss (naja, eigentlich muss man nicht unbedingt eine Separatorenzahl eingeben, ich mache das hier nur, um Ihnen das Prinzip einfach zu erklären...)

Auf diese Weise können Sie z. B. auch Uhrzeiten (HH:MM:SS), IP-Adressen oder andere Werte mit Punkten, Doppelpunkten trennen und brauchen nicht so komische Hilfskonstruktionen,  wie ich Sie auf englischen Seiten sah.

Fazit: Ich brauchte ein paar Stunden, um diese Lösung zu finden. Da ich kein Profi bin, habe ich den Vorteil, dass ich unkompliziert denke und wenn ich dann noch beiläufig den Satz lese, dass die Werte von Split in einem Array stehen, stellt sich doch eigentlich nur die Frage: Wie komme ich an einen  Wert in einem Array heran  und dann ist die Lösung einfach...