49. Das bearbeiten von Systemsymbolen, Zeichen und Schriften (*ico,  *ttf, *.cur...)

Viele User sind bemüht ihr System durch individuelle Symbole, Zeichen oder Schriften aufzubessern. Der Sternenhimmelstuermer unterstützt die Bemühungen und zeigt für fast sämtliche (?) Aufgaben Freewarealternativen bzw. im Spezialfall *.ttf (Schriften) die Möglichkeit der Erstellung von eigenen Schriften mit Corel Draw in den alten Versionen 3 - 11. Das funktioniert natürlich alles unter W7 bzw. auf der Webseite. Die Tabelle ist mal wieder einzigartig und geistiges Eigentum des Sternenhimmelstuermers - aber das interessiert sowieso niemand-:)



Tabelle mit Anwendungsmöglichkeiten der einzelnen Anwendungen auf dem PC und für das Internet

BezeichnungDateiendungSoftwareWebanwendungAnmerkung
Cursordateien (Mausanzeiger)

Pfad:

C:\Windows\Cursors

Cursor wechseln:

start- Systemsteuerung - Maus

Reiterkarte:
Zeiger
hier Cursor auswählen

Unterstehen Urheberrecht!



*.curErstellung

ImageAnalyzer
- Konvertierungsprogramm (Freeware)
-englisch
-Bedienung leicht ...einfach abspeichern
- läuft in Sandboxie (Sicherheit +++)

Danach einfach den Cursor wechseln wie unter Bezeichnung
angegeben



RWCursorEditor
Donationssoftware (also Freeware...)
- englisch
- professionell
- drei Bereiche: unterer ist für Framelange
hier werden einzelne Frames wie ein Film
erstellt - Zeitlänge einstellbar....
Hauptframe zum Zeichnen oder importieren von
Vorlagen...
rechter Frame für Farben größe und Anzeige der Layer
erster background und weitere müssen erstellt werden -
im Framebereich vollständige Ansicht
ein wenig englisch ist Pflicht !
einfacher: aus images erstellen
läuft in Sandboxie


Wozu *.cur? Sie können durch jedes beliebige Format, z. B. *.GIF oder *.ico dem Cursor ein individuelles Aussehen geben, bewährt bei Firefox und Internetexplorer ist diese Programmzeile:

<div style="cursor:url(favicon.ico), move;">das funktioniert bei den meisten Browsern !</div>

Ändern Sie das für Ihren Bedarf ab - natürlich müssen Sie dazu ein Bild mit gleichem Namen ins selbe Verzeichnis laden. "das funktioniert bei den meisten Browsern!" ersetzen Sie durch ihren Text...

Testen Sie das doch auf Self-Html - da sind die meisten Befehle aufgelistet (auch ohne Bilder für fest definierte Befehle möglich), die Sie einbinden müssen.

Der Sternenhimmelstuermer rät von *.cur oder *.ani ab, da es da zu Problemen bei der Anzeige kommen kann.

*.cur ist nur für ie....




Wenn Sie von XP umziehen, so können Sie die alten Cursordateien mitnehmen....
Icon-Dateien

Pfad: in *.exe - Dateien und *.dll
Dateien

Einbindung für Verknüpfungssymbole: Eigenschaftsmenü (rechte Maustaste): Eigenschaften,
Registerkarte:
Verknüpfung - anderes Symbol


*.icoErstellung

Irfanview
- Freeware
- deutsch
- einfach Abspeichern....
 ImageAnalyzer
w. o. englisch

Extraktion aus Dateien

Reihenweise können Sie mit dem deutschen Tool pcwIconExtractor
sämtliche Icons mit dem Tool  aus einem Ordner extrahieren (aus sämtlichen *.exe, *.dll - ein Klassetool!) Die Dateien werden komplett extrahiert (Kopie) - als Icon mit Namen der Herkunftsdatei und Nummer...dabei sollten Sie nie vergessen, dass die Icon unter Urheberrecht stehen - also bitte nicht extrahieren und ins Internet als z. B. Favicon.ico verwenden - das kann teuer werden...

Der Ressource Hacker(ResHacker.exe) zeigt dagegen nur systemeigene Icons an - da ist das pcw-tool oder die windowseigene Suche im Prinzip besser
Kleiner Bruder ist das favicon.ico - Einbindung in Verzeichnis:

<LINK REL="SHORTCUT ICON" HREF="/pfad/dateiname.ico">

Hm, bei 1 & 1 reicht es aus ins Stammverzeichnis die Favicon.ico - Datei fallen zu lassen... Das gilt dann ohne extracode oder Einbindung für alle Unterverzeichnisse...

Die Erstellung geht nach wie vor mit einem beliebigen Programm und dann abspeichern unter favicon.ico! Der vollständige Name ist nach Ansicht des Sternenhimmelstuermers Pflicht!
 
 Anmerkung: über eine Verknüpfung
können Sie auch einer *.bat ein Icon verpassen, wie z. B. hier!

Eine sehr vollständige Tabelle mit Orten von Systemdateien und deren Nummern für das Einbinden finden Sie hier!

Die Nummern können Sie z. B. für diese Aktion gebrauchen
Schriftdateien

Pfad:

C:\Windows\Fonts

siehe auch diese Abhandlung
*.ttfErstellung

Corel Draw Version 1-11
Bedienung leicht
- deutsch
- ca. 20,- €

Einbindung

Einbindung in PDF: PDF-Creator - Freeware

Einbindung in PDF: PDF-Creator - Freeware

Zum Download anbieten!!! Vorsicht: Malware......
viele Ansätze, aber nicht zu empfehlen...
Eine Anleitung für Corel Draw
gibt es hier.

In neueren Versionen wurde wegen Lizenzen die Unterstützung aufgegeben.
Corel Draw 11 hat unter W7 - Hilfedateienproblem kann bei zwei Versionen auftreten - Lösung möglich. Alternativen: Von Databecker gibt es auf dem Krabbeltisch eine billige Alternative - reicht total...(ca. 15,- € ?)


Das war dann auch voraussichtlich eine der letzten Tabellen, da die Probezeit von W7 bald ausläuft und der Sternenhimmelstuermer  dann sein Onlinetagebuch für Tipps schließen wird...